Was ist eigentlich der "Jo-Jo-Effekt"?

27.04.2017

Wenn Sie mit einer Diät abnehmen, baut Ihr Körper nicht nur Fettteserven ab, sondern greift auch auf Ihre Muskeln zurück, um die Mangelsituation auszugleichen.
Aber genau die Muskeln sind es, die viele Kalorien verbrennen.
Je mehr Muskeln Sie haben, desto höher ist Ihr Grundumsatz, das bedeutet, Sie verbrennen auch im Ruhezustand, also wenn Sie beispielsweise auf dem Sofa sitzen, mehr Kalorien, was zu einer Verringerung Ihres Körperfettanteils führt.
Eine reine Diät schwächt den Körper also nicht nur, sondern baut auch Muskulatur ab und verringert damit die Energie, die Sie pro Tag verbrauchen.
Verbraucht Ihr Körper weniger Energie, müssen Sie auch weniger essen, um nicht zuzunehmen.
Auf lange Sicht und vor allem nach Beendigung Ihrer Diät, führen diese Zusammenhämge fast zwangsläufig zu einer erneuten, noch stärkeren Gewichtszunahme!
Mit Kraft-Ausdauertraining und einer ausgewogenen Ernährung vermeiden Sie es von vornherein, in diesen Teufelskreis zu geraten. Sie vergrößern Ihre Muskelmasse, verbrennen ganz automatisch mehr Kalorien im aktiven sowie im Ruhezustand und profitieren außerdem von verbesserter Fitness und Beweglichkeit.
empty