Warum ist Muskelaufbautraining so wichtig und warum reicht Ausdauertraining allein nicht aus?

27.04.2017

Die Ausdauerleistung ist abhängig vom Bewegungsverhalten eines jeden Menschen und daher besonders gut trainierbar.
Regelmäßiges Ausdauertraining bewirkt:
  1. das Herz wird kräftiger und schlägt langsamer
  2. die Blutgefäße werden elastischer
  3. das Risiko für Bluthochdruck oder Arteriosklerose sinkt
  4. der Kalorienverbrauch während des Trainings steigt
Letzteres hilft beim Abnehmen. Aber gerade für das Abnehmen ist es besonders wichtig, mehr Kraft aufzubauen, also Muskelaufbautraining zu betreiben.
Beim Krafttraining verdicken sich einzelne, bislang wenig geforderte Muskelfasern, sodass der Muskel insgesamt an Volumen zunimmt.
Dieses Mehr an Muskelmasse muss stetig mit Energie versorgt werden. Daraus ergibt sich ein höherer Energieverbrauch, auch wenn Sie auf dem Sofa sitzen!
Fazit:
Joggen steigert den Kalorienverbrauch während des Trainings, Muskelaufbautraining sorgt für einen dauerhaft höheren Energieverbrauch auch im Ruhezustand!
empty